Bitpanda.com Erfahrung
#1
Hast Du dich auch schon gefragt, wie man in Kryptowährungen investieren kann und ob das etwas für dich ist?
Wichtig zu wissen ist, dass man mit Kryptowährung viel Geld innert Sekunden verlieren kann. Die Investition in Kryptowährungen ist also etwas langfristiges und das investierte Geld darf einem nicht schmerzen, also man muss mit gutem Gewissen auf diesen Betrag verzichten können.

Grundsätzlich ist alles andere ganz einfach.
Man eröffnet ein kostenloses Account bei Bitpanda.com, verifiziert sich und schon geht es los. Ich hatte keinerlei Probleme und war innert 5 Minuten bereit zu traden.

Als nächster Schritt muss man Geld auf das Account laden, dies kann man kostenlos via SEPIA Überweisung (dauert rund 2-3 Tage) oder mit z.B. Sofort, Kreditkarte etc. Hier ist das Geld innert 5-10 Minuten verfügbar. Danach investiert man in seine Wunschwährungen und hofft auf einen erfolgreichen Kurs. 
Die Transaktionsgebühren sind bei Bitpanda bereits schon im Wechselkurs mit eingerechnet. Diese sind etwas höher als bei anderen Plattformen, aber trotzdem sehr korrekt.
Auch das Auszahlen von Beträgen funktioniert einwandfrei und schnell.

Manche Währungen rasen in kürzester Zeit hoch, selten 5,10 oder 25%, aber beachte, dass es genau so schnell wieder nach unten kann gehen. 
Ob man mit Kryptowährungen reicht wird, bezweifle ich, aber man kann sicher einen schönen Zusatzverdienst machen und bekommt mehr Zins als auf der Bank.

Du willst ein Bitpanda Konto eröffnen?
Klicke auf hier auf diesen Link um dein Konto bei bitpanda.com zu eröffnen. 

Viel Spass und Erfolg
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste