Lohnt es sich noch?
#1
Hei Leute! Mein Projekt hat diesmal nichts mit Tuning etc. zutun.
Ich würde mir gern den lang gehegten Traum erfüllen und KFZ-Mechatronikerin werden.. Aber die Zukunft sieht für mich so ungewiss aus.
Gibt es da noch Möglichkeiten einer guten Bezahlung? Gute Konditionen? Eher in Groß- oder Kleinstädten? Und wird man als Arbeiterin bei Ketten oder individuellen Werkstätten mehr geschätzt? 
LG 
Babe_X
Zitieren
#2
Hallo Babe_X
Eine Weiterbildung / Ausbildung lohnt sich immer.
Der Job als Mechatroniker/in wird sich in den nächsten Jahren bestimmt noch einige Male verändern. Die Digitalisierung lässt grüssen.
Aber aktuell sind Mechs sehr gefragt und dies wird in Zukunft noch immer so sein, bin davon überzeugt. Daher ist der Lohn auch nicht ganz uninteressant.

Ich denke in den grösseren Städten verdient man mehr, hat aber mehr Stress und Druck.
Familiärer ist es sicher bei mittleren und kleinen Betrieben. Aber die Grossbetriebe haben mehr Geld zur Investition.

Betrieb suchen und einmal Probearbeiten lohnt sich sicher ;-)
Schlussendlich wird auch das Bauchgefühl entscheiden.

Viel Erfolg und Bravo
rx4
Zitieren
#3
Mechatroniker/in ist auf jeden Fall ein super Job und man kann sehr gut darauf aufbauen. Studium, Techniker, Meisterschule etc.
Kumpel von mir hat kurz nach der Ausbildung sowas hier im Fernstudium gemacht: https://www.sgd.de/kursseite/staatlich-g...kerin.html
Die Perspektiven sehen rosig aus, vor allem weil die Automobilindustrie vor einem Umbruch steht. Elektroautos sind das nächste große Ding und dafür braucht es entsprechende Fachleute.

Die Bezahlung wird in der Stadt natürlich besser sein. Zudem bieten größere Betriebe oft gute Möglichkeiten für Frauen. Bei den kleinen Krautern sind die oft gar nicht auf weibliche Bewerber vorbereitet. Da fehlt es häufig an sanitären Einrichtungen, separaten Umkleiden usw. Muss man halt alles im Vorfeld prüfen/erfragen Wink

Beste Grüße
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste